Eisige Tage – auch auf Gröde

DSC_1380

Zwischen diesem und dem nächsten Foto liegen nur fünf Tage. Alles begann mit ein paar Eiszapfen. Nach dem bisher regnerischen Winter war die Kälte neu und erfrischend – und endlich trocken. Dann ging plötzlich alles ganz schnell. Der Wind drehte auf Ost und brachte Frost. Er blies immer stärker und die Temperatur sank bis auf -9° Celsius. Innerhalb kurzer Zeit bildete sich auf den Prielen Eis. Sogar auf der Nordsee rund um Gröde schwimmt Eis. Die MS Seeadler hat es Sonntag gerade noch einmal nach Gröde geschafft. Montag morgen dann erneut bitter kalt, dazu Schneefall. Mit dem Schnee wurde es jedoch auch ein bischen wärmer, aktuell gerade noch eben unter Null. Die Schafe kriegen Wasser und Heu auf der Warft. Sie dürfen tagsüber auf die Salzwiesen, nachts jedoch bleiben sie auf der Warft. Die Versuchung für sie, über die zugefrorenen Priele zu laufen, ist doch zu groß.

Sabine und ich schicken Euch ein paar winterliche Impressionen von Gröde. Lasst es Euch gut gehen! Jürgen

DSC_1452

DSC_1429

DSC_1432

Advertisements

2 Kommentare zu “Eisige Tage – auch auf Gröde

  1. Von meinem schön warmen Wohnzimmer aus ist das alles prima, aber live wäre mir das zu kalt und zu usselig. Irgendwie kann ich dieses Jahr gut auf den Winter verzichten und bin froh, dass es hier in Aachen einigermaßen angenehm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s