Hallig Norderoog beim NDR

Hallig Norderoog beim „Tag der  Norddeutschen“

Der Verein Jordsand und die Hallig Norderoog sind dabei,  beim „Tag der Norddeutschen“.

Der  „Tag der Norddeutschen“ ist ein Projekt das in Form einer 18stündigen Dokumentation das spannende Leben verschiedenster  Norddeutscher zeigt. Hierzu wurden 100 Norddeutsche zeitgleich von 100 Kamerateams einen Tag lang begleitet.

Ich, Stefanie Hansen, Bundesfreiwillige und Vogelwartin der Hallig Norderoog  bin dabei.

„das war einer meiner extremsten Drehs“ sagte Ingo Rohrbach, Redakteur, als er am Ende des Tages wieder sicher Hooge erreicht hatte. Er, sein Kameramann und der Tonassistent waren morgens um 4 in „einer kleinen Nussschale“  in See gestochen, um dann in einer noch kleineren Nussschale und reichlich nass Norderoog zu erreichen. Für die einen das ganz normale Leben, für andere ein großes Abenteuer. Ich habe einen sehr spannenden und schönen Tag mit einem tollen Kamerateam bei sehr familiärer Atmosphäre verlebt, an dessen Ende alle sehr zufrieden waren. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis an dem Sie/Ihr alle teilhaben können/ könnt, am voraussichtlichen  Ausstrahlungstermin im November.

Seid dabei, beim „Tag der Norddeutschen“!

beste Grüße Steffi und die Seeschwalben

Advertisements