Nach dem Landunter ist vor dem Landunter

Das morgendliche Hochwasser brachte heute ein schönes Landunter. Am Nachmittag konnte man aber schon wieder ein bißchen laufen. Und das ist der Moment, den ich immer besonders toll finde.

1

Der Wasserstand auf dem Halligland ist höher als der im Watt und das Wasser schießt mit enormen Druck aus den Schleusen heraus. Leider hatte ich nur das mobile Telefon zum knipsen mit, aber ich hoffe, man kann erkennen was ich meine. Links sieht man das innere der Hallig, rechts die Wasserseite.

2An der nächsten Schleuse war mein Spaziergang dann auch schon beendet. Rechts das Halliginnere, links die Wattseite. Auch mit Stiefeln kam ich da noch nicht durch.

3

Hier gibt es ein Rendezvous. Das herausfließende Wasser trifft auf die nächste kommende Flut, es entsteht ein hübsches Tänzchen.

Ein Praktikum auf Hallig Oland

Diesen Bericht haben Mia- Luna und Mirjam für „Warftworte“ geschrieben und meinen Account dafür benutzt. Viel Spaß beim lesen! Angelika

Hallo ich bin Mia-Luna (14),
ich habe auf Hallig Oland mit zwei Klassenkameraden (13 & 14 Jahre) ein Praktikum gemacht.
Wir sollten irgendetwas für zwei Wochen machen was für uns was Neues ist und eine Herausforderung darstellt,
wir haben uns für Hallig Oland entschieden.

In unser Herausforderung ging es darum, einen Einblick in das Leben auf der Hallig zu kriegen.
Wir haben bei Hans gewohnt und gearbeitet.
Unser Praktikum ging zwei Wochen,
nach diesen zwei Wochen sollten wir eine Präsentation vor der ganzen Schule halten.
Dafür haben wir jeden Tag Fotos von der Hallig gemacht.
Am ersten Tag habe ich aus Spaß meine Beine über den Kopf gemacht.
Was ziemlich lustig war und aussah,
meine Freundin hat es fotografiert.
Wir haben dann jeden Tag ein Foto gemacht.
Immer an Orten und Stellen die uns besonders gut gefallen haben.
Wir nannten dieses Pose/Position „Schnecke“,
weil es halt ein bisschen aussieht wie eine zusammen gerollte Schnecke.

schnecke 1

schnecke 2

schnecke 3

Moin, ich bin Mirjam(14) und damit ich mir Erklärungen sparen kann,
ich bin Mia-Lunas Freundin.
Das sind meine Lieblingsbilder:

holz 4

Das Holzhacken gehörte zu unseren täglichen Aufgaben,
wie man sieht, übernahm ich sie gerne.

watt 5

Wir machten auch einen Ausflug ins Watt.
Wir hatten sehr viel Spaß!

oland 6

Nein.
Das haben wir nicht gemalt. 😉
Das passiert wenn man mit dem Handy heranzoomt.

Saisonstart auf der Neuwarft Nordstrandischmoor

Bei uns im Haus ist seit gestern wieder Saisonstart. Die Ferienwohnungen sind belegt, und trotz etwas Schmuddelwetter freuen wir uns alle schon sehr auf das Biikefeuer heute abend.

Pünktlich mit dem Eintreffen der Feriengäste feierten auch unsere Schafe ihren Saisonstart. So kam gestern unser erstes Lamm zur Welt- ein kleiner Bock, der schon wenige Stunden nach der Geburt munter um seine Mama hüpfte.

07NM_Lammsaisonstart_IMG_5095

 

Die Wintermonate bei uns waren teils schön ruhig und teils sehr arbeitsreich.

So gab es viele Vormittage mit wunderschönem Nebel:

01NM_Morgennebel_IMG_5053

Manchmal prasselte es den ganzen Tag gemütlich an die Fenster:

02NM_Regenwetter_IMG_3852

Viele Tage haben wir in unseren Ferienwohnungen renoviert und alles aufgefrischt:

03NM_Renovierung_IMG_4397

04NM_Wäscheberge_IMG_4400

Hin und wieder hatten wir auch Landunter- mal mit mehr Wind, mal mit weniger:

05NM_Landunter_IMG_5102

Und im Januar konnte man sogar etwas Wintersport betreiben:

06NM_Wintersport_IMG_4963

 

Nun freuen wir uns auf viele nette Gäste in dieser Saison- und auf recht viele gesunde Lämmer.